1. Arbeitswelten
  2. 5 Tipps zum effektiven Arbeiten im Homeoffice
5 Tipps zum effektiven Arbeiten im Homeoffice

Zur Eindämmung des Corona-Virus kommt es in immer mehr Unternehmen zum geforderten Arbeiten von zuhause. Damit die Umstellung vom gewohnten Arbeitsalltag zum Homeoffice so einfach wie möglich gelingt, geben wir Ihnen 5 Tipps zum effektiven Arbeiten im Homeoffice.

1.Räumliche Trennung

Nicht jeder hat das Privileg, ein separates Zimmer in der Wohnung zu haben, welches als reines Arbeitszimmer  genutzt werden kann. Trotzdem sollten Sie den Arbeitsplatz keinesfalls an einen Ort verlegen, an dem Sie später auch die Freizeit verbringen möchten. Ein Beispiel dafür ist das Bett. Wer dort den ganzen Tag konzentriert arbeitet, dem fällt es abends schwer dort zur Ruhe zu kommen – auch wenn der Laptop geschlossen ist. Erklären Sie deshalb einen Ort in Ihrer Wohnung zum festen Arbeitsplatz – zum Homeoffice,  an dem Sie konzentriert arbeiten können.

2. Ergonomischer Arbeitsplatz im Homeoffice

Versuchen Sie, Ihren Arbeitsplatz optimal zu gestalten, um sich wohlzufühlen und gesundheitlichen Problemen vorzubeugen. Trennen Sie sich von Küchentisch und -stuhl. Richten Sie Schreibtisch, Stuhl und Bildschirm so aus, dass Sie aufrecht sitzen und den Blick frontal auf den Monitor richten können. Unter- und Oberschenkel sollten beim Sitzen einen Winkel von 90 bis 100Grad- bilden. Die Füße stehen fest auf dem Boden. Arrangieren Sie Ihren Laptop so, dass Ihre Augen auf der Höhe der Oberkante des Monitors sind.  Kippen Sie den Bildschirm in einem Winkel von circa 15°, um eine optimale Nackenhaltung, die keinen negativen Effekt auf Ihre Wirbelsäule auswirkt, zu gewährleisten.

3. Für ausreichend Licht sorgen

Achten Sie bei der Wahl Ihres Arbeitsplatzes auch auf den Lichteinfall von draußen. Sonnenlicht als Lichtquelle spart nicht nur Stromkosten, sondern steigert erwiesenermaßen auch die Produktivität. Unzureichende oder falsche Beleuchtung kann hingegen Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten und depressive Stimmung verursachen.  Eine Tageslichtlampe sorgt auf dem Schreibtisch für Tageslicht-Ersatz und sorgt für gutes Licht am Arbeitsplatz.

4. Bewegung schafft Distanz

Neben einem ergonomischen Arbeitsplatz ist auch die Bewegung im Homeoffice sehr wichtig, um für eine gute körperliche Verfassung zu sorgen. Gerade im Homeoffice kommt es nicht mehr zum Weg vom Büro nach Hause oder zum Gang in die Kantine mit den Kollegen. Daher ist es wichtig, sich ausreichend zu bewegen, um z.B. Rückenbeschwerden oder Arthrose vorzubeugen. Nach dem Ende eines Arbeitstags ist deshalb ein Spaziergang oder eine Fahrradrunde zu empfehlen. Schon ein paar Minuten draußen reduzieren den Stress. Alternativ kann auch ein Workout oder Yoga den nötigen Abstand zum Arbeitstag schaffen. Diese körperlichen Betätigungen ziehen eine klare Linie zwischen Arbeit und Freizeit und eignen sich hervorragend als Routine für den Feierabend.

}

5. Arbeitszeiten klar definieren

Die Abgrenzung von Freizeit und Arbeitszeit kann im Homeoffice schwerfallen. Wer intensiv arbeitet, bemerkt oft nicht, wie der Arbeitstag vergeht und auch die Kollegen, die uns sonst in die Pausen begleiten, fehlen. Der Arbeitsweg ins Büro und nach Hause wird zwar eingespart, damit entfällt aber auch der räumliche und zeitliche Puffer, der einen klaren Abstand zwischen Arbeitszeit und Freizeit bringt. Erstellen Sie deshalb einen persönlichen Zeitplan, in dem Sie individuell festlegen, wann Sie mit der Arbeit beginnen, wann Sie mit der Arbeit aufhören und wann Sie Zwischenpausen einlegen.

Oder schreiben Sie uns!

Seit vielen Jahren sorge ich als Teil eines tollen Teams für gesunde und motivierende Arbeitsumgebungen. Moderne Arbeitswelten sind meine Passion. Ich lege Wert auf effiziente und kommunikationsorientierte Büros. Auf die Unternehmenskultur abgestimmtes Design trägt zur Motivation bei und rundet erfolgreiche Konzepte ab.

Dazu gehört schon lange auch mobiles Arbeiten und Homeoffices. Nun hat die Pandemie den Trend dazu beschleunigt. Die anfänglichen Improvisationen im Homeoffice zeigen nun nach Monaten auch die Nachteile. Kennen wir Ihre Sorgen, zeigen wir Ihre Lösungsmöglichkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Digitale Fitness für Unternehmen

Es muss etwas passieren! Haben Sie schon mal den Entschluss gefasst, an Ihrer Fitness zu arbeiten? Wahrscheinlich ging dieser Entschluss mit der Erkenntnis einher: „So kann es nicht weitergehen. Ich bin zu dick, zu dünn, zu untrainiert. Meine Kleidung passt nicht...

Druckdernahe Software - Ihr Drucker kann mehr als 4 Farben

Ihr Drucker kann mehr als vier Farben!

Multifunktionsgeräteals Werkzeuge der Digitalisierung Drucker und Kopierer – auch netzwerkfähige Multifunktionsgeräte - gehören in vielen Unternehmen zur technischen Grundausstattung. Nicht erst seit die „Digitalisierung“ Einzug gehalten hat. Haben Sie mit der...

New Work beginnt im Kopf

Hamburg, München, Köln, …. - jede Menge Veranstaltungen zum Thema New Work habe ich in den vergangenen Monaten besucht, mich mit klugen Menschen unterhalten, Berichte in Fachzeitungen gelesen, Kollegen und Kolleginnen aus anderen Unternehmen gefragt, was sie dazu...

Führungsteam Office 360 GmbH

office360 erweitert Führungsteam

Die zurück liegenden Monate hat Office360 genutzt, um die Erkenntnisse aus den Veränderungen in der Arbeitswelt in die zukünftige Ausrichtung des Bürospezialisten zu übertragen. Marianne Sørensen und Peter Henke wurden in die Geschäftsführung berufen. Gemeinsam mit...

Hannover von der entspannten Seite erleben

Wer Hannover von seiner grünen und entspannten Seite kennen lernen möchte, sollte sich auf das Fahrrad schwingen! Für die Aktion „Stadtradeln- radeln für ein gutes Klima“ sitze ich aktuell privat vermehrt auf dem Drahtesel. Bereits das vierte Jahr in Folge bin ich...

Office 360 wird Klimaneutral!

Office 360 wird Klimaneutral!  Seit diesem Jahr, sind wir als Office 360 GmbH klimaneutral - eine Maßnahme, zu der sich - gerade im Mittelstand - noch nicht allzu viele Unternehmen entschlossen haben. Nachdem wir im Rahmen des Ökoprofit-Projekts unsere Emissionen...

Ongo Spark

Ongo Spark

Hallo und herzlich willkommen in meinem Homeoffice.Mein Name ist Torsten Sell von Office 360, dem komplettesten Büroausstatter aus Hannover und ich zeige heute gern, wie ich in meinem Homeoffice arbeite. Und da wir ein sehr modernes Unternehmen sind, das ja auch...

Büroplanung

Büroplanung

Büroplanung Hannover -  Arbeitswelten erleben – in VR (Virtual Reality) Unsere Büroplanung bieten wir Ihnen mit neuester Technologie. Mit Hilfe der VR Technologie. VR – was ist das eigentlich? Als Virtual-Reality bezeichnet man eine durch Hard- und Software...

AV-Vertrag

AV-Vertrag oder gemeinsame Verantwortung?

Auftragsverarbeitung – wann braucht man einen Vertrag? Einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) fordert der Gesetzgeber immer dann, wenn ein Dienstleister im Auftrag einer verantwortlichen Stelle personenbezogene Daten verarbeitet. Demnach muss zunächst von der...

Digitalisierung

Digitalisierung? Klar, kein Problem…

Digitalisierung gleich Home-Office? Spätestens seitdem gefühlt alle Welt im Home-Office arbeitet, kommt kein Unternehmen mehr an der Digitalisierung vorbei. Damit ist meist gemeint, Mitarbeiter*innen technisch in die Lage zu versetzen, remote, also von überall aus,...

Zukunftsweisende Investitionen jetzt

Zukunftsweisende Infrastruktur fördern – jetzt!

Die Corona-Krise wirkt auf unsere Gesellschaft und Wirtschaft wie ein Brennglas. Gutes und Problematisches tritt deutlicher zutage, Wichtiges wird von weniger Wichtigem separiert. Vieles wird neu bewertet, als systemrelevant eingeordnet oder als entbehrlich...